Alle News zum Coronavirus
Glarus

Drama in Mollis GL – Auto landet bei Unfall in einem Graben – Fahrer tot

Auto landet bei Unfall in Mollis in einem Graben  – Fahrer tot
Auto landet bei Unfall in Mollis in einem Graben – Fahrer tot (Bildquelle: Kantonspolizei Glarus)

Am Samstag, 11.06.2022, ereignete sich auf der Stichstrasse in Mollis in Fahrtrichtung Zubringer ein Verkehrsunfall mit Todesfolge.

Um 03:09 Uhr, wurde der Kantonalen Notrufzentrale gemeldet, dass ein Fahrzeug von der Stichstrasse in Mollis ab der Fahrbahn gekommen sei und nun im sogenannten Tankgraben liege. Die sofort aufgebotene Strassenrettung Näfels-Mollis konnte das Fahrzeug und eine sich darin befindliche leblose Person aus dem Gewässer bergen. Für die Suche nach möglicherweise weiteren verunfallten Personen wurden Polizeitaucher der Kantonspolizei St. Gallen aufgeboten.

Die Unfallursache ist unbekannt und wird untersucht. Von Strassenrettung Näfels-Mollis, Rettungsdienst, Rega, Öl- und Chemiewehr, Amt für Umwelt, Strassenunterhaltsdienst, Staatsanwaltschaft und Polizei standen rund 60 Personen im Einsatz.

Zeugenaufruf

Hinweise im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten.

Quelle: Kapo GL