Alle News zum Coronavirus
Zürich

Dübendorf ZH – Verkehrsunfall fordert schwer verletzten Fussgänger

Verkehrsunfall fordert schwer verletzten Fussgänger
Verkehrsunfall fordert schwer verletzten Fussgänger (Bildquelle: Kapo ZH)

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger ist am Donnerstagabend (11.08.2022) in Dübendorf der Passant schwer verletzt worden.

Kurz vor 19.30 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von Volketswil herkommend auf der Usterstrasse Richtung Dübendorf Zentrum. Höhe Haus Nr. 61 kollidierte sein Fahrzeug mit einem Fussgänger, welcher von rechts kommend auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Durch den Aufprall wurde der 36-Jährige weggeschleudert und schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Die genauen Umstände die zu diesem Verkehrsunfall führten, werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft abgeklärt. Wegen des Unfalls musste der betroffene Teil der Usterstrasse während rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen die Stadtpolizei und die Feuerwehr Dübendorf, die zuständige Staatsanwältin sowie ein Rettungswagen des Spitals Uster im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH