Alle News zum Coronavirus
Aargau

Geschwindigkeitskontrolle in Tegerfelden AG - Ausserorts mit 122 km/h gemessen

In Tegerfelden AG wurden gestern von der KaPo Aargau Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.
In Tegerfelden AG wurden gestern von der KaPo Aargau Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. (Bildquelle: Polizei)

Die Kantonspolizei Aargau führte gestern am Zurzacherberg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Zwei Automobilisten waren so schnell, dass sie den Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten.

Die Kantonspolizei Aargau setzte ihr Lasermessgerät am Sonntagnachmittag, 30. Mai 2021, auf der Zurzibergstrasse bei Tegerfelden ein. Auf dieser Ausserortsstrecke gilt die übliche Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Zwei Automobilisten wurden mit 121 und 122 km/h gemessen. Die Polizei stoppte beide sogleich, verzeigte sie und nahm ihnen den Führerausweis auf der Stelle ab.

Einstweilen weiterfahren durften drei Motorradfahrer und ein Automobilist, die mit Geschwindigkeiten zwischen 114 und 118 km/h gemessen worden waren. Auch ihnen droht der Führerausweisentzug durch das Strassenverkehrsamt.