Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Grono GR - Mehrmals mit Leitplanken kollidiert - Frau greift ein

Der Lenker wurde versorgt und ins Spital gebracht.
Der Lenker wurde versorgt und ins Spital gebracht. (Bildquelle: Kapo GR)

Am Montagnachmittag (20.12.2022) ist auf der Autobahn A13 ein Automobilist aufgrund gesundheitlicher Probleme mehrmals mit Leitplanken kollidiert. Seine Mitfahrerin versuchte das Fahrzeug zu kontrollieren.

Der 72-Jährige fuhr am Montag in Begleitung seiner gleichaltrigen Frau mit dem Auto über die Südspur der Autobahn A13. Gemäss ersten Erkenntnissen muss der Mann kurz vor 14.15 Uhr nördlich Grono aufgrund gesundheitlicher Probleme die Herrschaft über sein Auto verloren haben. Dabei kollidierte das Fahrzeug auf der zweispurigen Südspur über eine Distanz von mehreren hundert Metern mehrmals mit den links- und rechtsseitigen Leitplanken.

Seine Frau erkannte die Situation und versuchte vom Beifahrersitz aus das Fahrzeug zu kontrollieren. Schlussendlich kam dieses beim Anschluss Grono zum Stillstand. Ein Ambulanzteam des Rettungsdienstes Moesano betreute den Mann notfallmedizinisch und überführte ihn anschliessend ins Spital San Giovanni nach Bellinzona. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.

Quelle: Kapo GR