Alle News zum Coronavirus
Luzern

Grossdietwil LU – Lagerhalle bei Brand zerstört

Lagerhalle bei Brand in Grossdietwil zerstört
Lagerhalle bei Brand in Grossdietwil zerstört (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern Morgen geriet in Grossdietwil eine Lagerhalle in Brand. Verletz wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 16. Juni 2022, kurz nach 09:15 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Grossdietwil eine Lagerhalle in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Halle bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Die Halle wurde beim Brand zum grössten Teil zerstört. Der Schadenbetrag kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen über 100 Angehörige der Feuerwehren Grossdietwil-Altbüron, Zell-Ufhusen-Fischbach und Buchsi-Oenz. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei.

Quelle: Kapo LU