Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Grosser Mythen – Berggänger tödlich verunfallt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: pexels (CC0) - (Symbolbild))

Am Samstag, 3. September 2022, gingen um 12.30 Uhr bei der Kantonspolizei Schwyz mehrere Meldungen ein, wonach ein Wanderer auf dem Mythenweg am Grossen Mythen zwischen den Kurven 19 und 20, einen verstorbenen Berggänger aufgefunden hätten.

Der 57-jährige Mann ist aus bislang ungeklärten Gründen im steilen Gelände verunfallt und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Die Rega konnte den Verunfallten bergen. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Nebst der Kantonspolizei Schwyz standen die Rega und die Alpine Rettung Schweiz im Einsatz.

Quelle: Kapo SZ