Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Halten SO – Waldhütte durch Brand zerstört

Waldhütte des Natur- und Vogelschutzvereins Halten durch Brand zerstört
Waldhütte des Natur- und Vogelschutzvereins Halten durch Brand zerstört (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

In Halten ist in der Nacht auf Sonntag, 8. Mai 2022, die Waldhütte des Natur- und Vogelschutzvereins durch einen Brand komplett zerstört worden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

In der Nacht auf Sonntag, 8. Mai 2022, ging auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn kurz vor 3.15 Uhr die Meldung ein, dass im Wald bei Halten «Knistergeräusche» zu hören sind. Kurze Zeit später meldete eine weitere Person, dass sie Rauch rieche. Gestützt auf diese Meldungen begaben sich unverzüglich mehrere Polizeipatrouillen nach Halten und machten sich auf die Suche nach einem allfälligen Brandort. Dieser konnte kurz darauf gefunden werden. In einem abgelegenen Waldstück stand die Hütte des Natur- und Vogelschutzvereins Halten in Vollbrand. Trotz raschem Löscheinsatz durch Einsatzkräfte der Feuerwehren Regio Kriegstetten und Biberist wurde die Holzhütte durch das Feuer komplett zerstört. Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben umgehend Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, eine Vorsatzhandlung (Brandstiftung) steht dabei im Vordergrund.

Quelle: Kapo SO