Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Hüttlingen TG – Alkoholisiert mit E-Roller verunfallt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Nach einem Selbstunfall in Hüttlingen musste in der Nacht zum Sonntag eine alkoholisierte E-Roller-Fahrerin ins Spital gebracht werden.

Eine 32-jährige Slowakin war um 1.45 Uhr mit ihrem Elektro-Stehroller auf dem Trottoir der Hauptstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam sie zu Fall, als sie über den Bordstein auf die Strasse fahren wollte. Beim Sturz zog sich die Frau leichte Kopfverletzungen zu, und sie musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Weil die Einsatzkräfte bei der Verunfallten Atemalkoholgeruch feststellten, ordnete die Staatsanwaltschaft Frauenfeld eine Blut- und Urinprobe an.