Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Igis GR - Küche gerät in Doppeleinfamilienhaus in Flammen

In Igis GR brannte es gestern in einer Küche eines Doppeleinfamilienhauses.
In Igis GR brannte es gestern in einer Küche eines Doppeleinfamilienhauses. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In einer Küche eines Doppeleinfamilienhauses in Igis ist am späten Dienstagabend ein Brand ausgebrochen. Dank der schnellen Intervention der Hausbewohner und der Feuerwehr wurde ein Ausbreiten des Brandes verhindert.

Die Hausbewohner bemerkten um 22 Uhr Rauchgeschmack in der Küche. Aus einem Putzschrank drang Rauch und Feuer. Sofort begannen sie, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Die Feuerwehr Landquart stand mit 22 Personen im Einsatz und hatte den Brand schnell gelöscht.

Zur Kontrolle einer Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde die Rettung Chur aufgeboten. Der Sachschaden in der Küche und im angrenzenden Wohnzimmer ist erheblich.

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Brandermittlungen aufgenommen.