Alle News zum Coronavirus
Luzern

Kanton Luzern – Blaulichtorganisationen wieder normal erreichbar

Im Kanton Luzern sind die Notrufnummern ausgefallen.
Im Kanton Luzern sind die Notrufnummern ausgefallen. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Freitag, 9. Juli 2021, kurz nach Mitternacht sind im Kanton Luzern, wie auch in weiteren Teilen der Deutschschweiz, die Notrufnummern teilweise ausgefallen. Betroffen waren die Notrufnummern 112, 117, 118 und 144 wie auch die Festnetznummern.

Diese Störung konnte in der Zwischenzeit behoben werden. Die Blaulichtorganisationen sind wieder normal erreichbar. Wir bitten die Bevölkerung von «Testanrufen» abzusehen und die Leitungen für echte Notfälle freizuhalten.

Bei der Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei wurden die Notrufnummern 117 und 118 systemmässig auf Mobiletelefone umgeleitet. Aus diesem Grund waren diese Nummern grösstenteils erreichbar.

Die Ursache der Störung ist unklar. Entsprechende Abklärungen bei der Swisscom sind im Gange.

Ursprungsmeldung

Am Freitag, 9. Juli 2021, kurz nach Mitternacht sind im Kanton Luzern, wie auch in weiteren Teilen der Deutschschweiz, die Notrufnummern teilweise ausgefallen. Betroffen von der Störung sind die Notrufnummern 112, 117, 118 und 144 wie auch die Festnetznummern.

Am Freitag, 9. Juli 2021, kurz nach Mitternacht sind im Kanton Luzern, wie auch in weiteren Teilen der Deutschschweiz, die Notrufnummern teilweise ausgefallen. Betroffen von der Störung sind die Notrufnummern 112, 117, 118 und 144 wie auch die Festnetznummern.

Erreichbarkeit der Polizei:

Die Polizei ist derzeit in wirklich dringenden Fällen über die Nummer 117 erreichbar. Weiter ist die Polizei persönlich auf den Hauptposten in Sursee, Willisau, Schüpfheim, Hochdorf, Ebikon, Luzern, Kriens, Emmen und Horw erreichbar.

Erreichbarkeit der Feuerwehr:

Die Feuerwehr ist in wirklich dringenden Fällen über die Nummer 118 erreichbar. Weiter sind sämtliche Feuerwehren im ganzen Kanton Luzern persönlich bei den entsprechenden Feuerwehrmagazinen erreichbar.

Sanitätsnotruf:

Der Sanitätsnotruf ist unter 076 831 62 87 oder 076 831 62 89 erreichbar.