Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Kanton Schwyz – Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Am Samstag kam es in Gersau und Oberiberg zu Unfällen, bei denen Motorradfahrer verletzt wurden.

Gersau: Verletzter Motorradfahrer nach Selbstunfall
Am Samstag, 14. August 2021, fuhr ein 68-jähriger Motorradfahrer kurz vor 14 Uhr von Vitznau Richtung Gersau. Mitten im Dorf Gersau verbremste er sich vor einem Fussgängerstreifen um kam zu Fall, wobei er sich erhebliche Verletzungen zuzog und mit dem Rettungsdienst in Spitalpflege überführt werden musste.

Oberiberg: Motorradfahrer bei Kollision verletzt
Am Samstag, 14. August 2021, ereignete sich kurz vor 15 Uhr auf der Lauburgstrasse in Oberiberg eine Streifkollision zwischen einem bergwärts fahrenden Personenwagen und einem entgegenkommenden Motorrad. Dabei stürzte der 70-jährige Motorradlenker und wurde von der Rega mit unbestimmten Verletzungen in eine ausserkantonale Spezialklinik geflogen. Der 56-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Die Strasse zwischen Oberiberg und der Ibergeregg musste bis um 18 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Kapo SZ