Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Kanton TG – Alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr gezogen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Wegen Fahren unter Alkoholeinfluss mussten Samstagnacht in Fruthwilen und Märstetten zwei Personen ihren Führerausweis abgeben. Ein weiterer Autofahrer entging in der Nacht zum Sonntag in Schlatt nur knapp einem Ausweisentzug.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau hielt gegen 23:20 Uhr in Fruthwilen auf der Hauptstrasse eine Autofahrerin zur Kontrolle an. Die Atemalkoholprobe ergab bei der 58-jährigen Schweizerin einen Wert von 0,5 mg/l.

Rund 20 Minuten später wurde in Märstetten an der Bahnhofstrasse ein Autofahrer durch Polizisten zur Kontrolle angehalten. Mit einem Atemalkoholwert von 0,98 mg/l musste auch dem 67-jährigen Schweizer die Weiterfahrt untersagt werden. Beiden Personen wurde der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Kurz nach 2 Uhr wurde in Schlatt auf der Nebenstrasse "Riethof" ein 43-jähriger Autofahrer durch die Einsatzkräfte kontrolliert. Atemalkoholtests ergaben Werte von 0.38 mg/l. Dem Schweizer wurde für mehrere Stunden ein Fahrverbot erteilt und er wird ebenfalls bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kapo TG