Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Kestenholz SO – Eine Person bei Unfall verletzt

Eine Person bei Unfall in Kestenholz verletzt
Eine Person bei Unfall in Kestenholz verletzt (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

In Kestenholz hat sich am frühen Sonntagmorgen ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und/oder zu derjenigen Person machen können, welche das Auto zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat.

Am Sonntag, 7. November 2021, kurz vor 4.15 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass sich auf der Gäustrasse in Kestenholz ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet habe. Beim Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst befanden sich mehrere Personen vor Ort, unter ihnen eine leicht verletzte Frau. Diese wurde mit einer Ambulanz zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht. Das Unfallauto war im Frontbereich stark beschädigt und musste folglich abtransportiert werden.

Gemäss ersten Abklärungen und anhand des Spurenbildes prallte das Auto, von Niederbuchsiten in Richtung Oensingen fahrend, kurz vor der Einmündung Mohnweg in das dortige Brückengeländer. Wer das Auto zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat, steht bis zur Stunde nicht fest. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn haben sowohl zum Unfallhergang wie auch zu derjenigen Person Ermittlungen aufgenommen, welche das Auto zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang und/oder zu derjenigen Person machen können, welche das Auto zum Unfallzeitpunkt gelenkt hat, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 94 00.

Quelle: Kapo SO