Alle News zum Coronavirus
Bern

Köniz BE – Tankstellenraub durch unbekannten Täter

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am Montagabend hat ein unbekannter Mann einen Raubüberfall auf einen Tankstellenshop in Köniz verübt. Er erbeutete Bargeld und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Montag, 9. Januar 2023, kurz nach 19.10 Uhr, gemeldet, dass es in einem Tankstellenshop an der Schwarzenburgstrasse in Köniz zu einem Raubüberfall gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen betrat ein Mann das Geschäft und forderte von einem Verkäufer, einen mitgeführten beigen Stoffbeutel mit Bargeld zu füllen. Der Unbekannte behändigte das Deliktsgut und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Verkäufer blieb unverletzt.

Trotz umgehender Nachsuche durch mehrere Einsatzkräfte konnte der unbekannte Mann bislang nicht angehalten werden. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen.

Der Mann wird auf Ende 20 geschätzt. Er hat dunkle Augen und dunkle Haare und dürfte zwischen 170 und 175 cm gross und kräftig gebaut sein. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Hygiene-Maske, dunkle Hosen, weisse Schuhe und eine schwarze Kapuzenjacke.

Quelle: Kapo BE