Alle News zum Coronavirus
Bern

Latterbach BE – Auto in Felswand geprallt – Fahrer und zwei Kinder verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Dienstagnachmittag ist in Latterbach ein Auto in eine Felswand geprallt. Ein Autolenker sowie zwei mitfahrende Kinder wurden verletzt und mit jeweils einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der betreffende Strassenabschnitt war für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Der Unfall wird untersucht.

Am Dienstag, 27. Dezember 2022, kurz nach 14.15 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Verkehrsunfall auf der Simmentalstrasse in Latterbach (Gemeinde Erlenbach im Simmental) ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto in Richtung Wimmis unterwegs, als es in einer Rechtskurve kurz vor einem Steinbruch aus noch zu klärenden Gründen links auf die Gegenfahrbahn geriet und in eine Felswand prallte. Aufgrund der Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug in der Folge und kam schliesslich auf den Rädern quer zur Fahrbahn stehend zum Stillstand.

Ein Lenker sowie zwei mitfahrende Kinder im Alter von 10 und 12 Jahren wurden beim Unfall verletzt. Der 45-jährige Mann musste durch Angehörige der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurden die drei Verletzten mit jeweils einer Ambulanz ins Spital gebracht. Im Einsatz standen drei Ambulanzteams sowie Angehörige der Feuerwehren Erlenbach und Spiez.

Der betreffende Strassenabschnitt war für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Kapo BE