Alle News zum Coronavirus
Tessin

Lavertezzo TI – 20-Jähriger tot aus Fluss geborgen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Free-Photos auf pixabay)

Die Kantonspolizei meldet, dass es heute kurz nach 13.30 Uhr in Lavertezzo im Aquino-Gebiet zu einem tragischen Unfall gekommen ist, bei dem eine Person ertrank.

Einer ersten Rekonstruktion zufolge und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen klären müssen, wurde ein 20-jähriger italienischer Staatsbürger mit Wohnsitz in der Provinz Varese, der im Fluss war, von der Strömung flussabwärts gezogen. Vor Ort intervenierten Agenten der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Interkommunalpolizei des Plans sowie der Retter von Salva und Rega. Die Leiche des jungen Mannes wurde gegen 15.00 Uhr aus dem Wasser geborgen. Um psychologische Unterstützung zu leisten, wurde die Intervention des Pflegeteams angefordert.

Quelle: Kapo TI