Alle News zum Coronavirus
Luzern

Luzern - Neugeborenes Baby aus Spital entführt

Neugeborenes Baby aus Spital entführt. (Symbolbild)
Neugeborenes Baby aus Spital entführt. (Symbolbild) (Bildquelle: esudroff (CC0))

Am frühen Montagmorgen entführte eine Frau ein Neugeborenes aus der Frauenklinik des Kantonsspitals Luzern. Dank direkten, umfangreichen Ermittlungen konnte die mutmassliche Entführerin festgenommen und das Neugeborene wieder zu den Eltern in das Spital gebracht werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Am frühen Montagmorgen, 12. Dezember 2022, betrat eine Frau ein Zimmer der Frauenklinik des Kantonsspitals Luzern. Gemäss ersten Ermittlungen hat sie sich gegenüber den Eltern als Pflegefachkraft ausgegeben und ein drei Tage altes Neugeborenes entführt.

Dank umfangreichen Ermittlungen konnte die mutmassliche Täterin an ihrem Wohnort in der Zentralschweiz festgenommen werden. Das Kind befand sich bei der Frau und wurde von der Polizei zu den Eltern ins Spital zurückgebracht. Das Kind ist wohlauf. Die Eltern wurden über die gesamte Zeit betreut.

Die entsprechenden Ermittlungen sind am Laufen. Aufgrund des laufenden Verfahrens können keine näheren Angaben zu den Umständen, den involvierten Personen oder dem Motiv gemacht werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Quelle: Luzerner Polizei