Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Mels SG – Fahrunfähig in Zaun gekracht

Fahrunfähig in Zaun gekracht in Mels
Fahrunfähig in Zaun gekracht in Mels (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Samstag (14.08.2021), um 03:15 Uhr, hat auf der Wangser Bahnhofstrasse ein 42-jähriger Autofahrer einen Unfall verursacht. Es stellte sich heraus, dass er in fahrunfähigem Zustand unterwegs war.

Der 42-jährige fuhr mit seinem Auto in Richtung Sargans. Im dortigen Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Auto. Dabei überfuhr er die Grünfläche des Kreisels und prallte danach gegen eine Signaltafel. Anschliessend überquerte er das Trottoir und kollidierte erneut mit einer Signaltafel sowie einem Stein. Schlussendlich überquerte der 42-jährige schleudernd mit seinem Auto einen Parkplatz und prallte gegen einen Zaun, wo das Auto zum Stillstand kam.

Der 42-jährige Mann wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihm eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Durch den Unfall entstand Sachschaden von über zehntausend Franken.

Kapo SG