Alle News zum Coronavirus
Aargau

Muri AG - Alkoholisiert von Smartphone abgelenkt und verunfallt!

Alkohol und Ablenkung führten gestern in Muri AG zu einem Unfall.
Alkohol und Ablenkung führten gestern in Muri AG zu einem Unfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Ein alkoholisierter Automobilist stiess gestern Abend in Muri mit einer Strassenlampe zusammen. Er blieb unverletzt. Der Schaden ist beträchtlich.

Der 42-Jährige war am gestrigen Samstag, 6. März 2021, um 20 Uhr auf der Zürcherstrasse in Muri unterwegs. Von Aristau her in Richtung Zentrum fahrend, verlor er die Herrschaft über den Wagen und prallte gegen eine Strassenlampe.

Die Kantonspolizei Aargau fand den 42-Jährigen unverletzt, aber deutlich alkoholisiert vor. Die Atemluftmessung ergab einen Wert von umgerechnet über einem Promille. Wie er einräumte, hatte er sich vom Mobiltelefon ablenken lassen, was zusammen mit der Einwirkung des Alkohols zum Unfall geführt hatte. Die Kantonspolizei verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Am Auto sowie an der Strassenlampe entstand beträchtlicher Schaden