Alle News zum Coronavirus
Aargau

Muri AG – Auto kollidiert mit E-Bike-Fahrer

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Sonntag stiess eine Automobilistin mit einem E-Bike-Fahrer zusammen. Diese brachte den verunfallten Fahrradlenker nach Hause hinterliess jedoch keine Kontaktdaten weshalb sie nun gesucht wird.

Am Sonntag, 07. November 2021, kurz vor 18.30 Uhr, fuhr ein 15-jähriger E-Bike-Fahrer auf der Bahnhofstrasse in Richtung Aarauerstrasse als kurz vor dem Restaurant 'Tomate' ein Auto die Strasse überqueren wollte. Dabei kam es zur frontal-seitlichen Kollision. Die Autolenkerin hielt an und brachte den verunfallten Fahrradlenker nach Hause hinterliess jedoch keine Kontaktdaten weshalb sie nun gesucht wird.

Die Autolenkerin sei 25-30-jährig und Brillenträgerin. Diese dürfte mit einem grau/silbernen Auto unterwegs gewesen sein. Der E-Bike-Fahrer erlitt eine Schlüsselbeinfraktur und musste sich in Spitalpflege begeben.

Zeugenaufruf

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zur gesuchten Autolenkerin mache können, werden gebeten, sich mit dem Stützpunkt Freiamt in Muri (Tel. 056 675 76 20) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kapo AG