Alle News zum Coronavirus
Bern

Muri bei Bern - Motorradfahrer nach Sturz auf der A6 schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 bei Muri bei Bern verletzte sich ein Motorradfahrer schwer. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 bei Muri bei Bern verletzte sich ein Motorradfahrer schwer. (Symbolbild) (Bildquelle: polizeiticker.ch - (Symbolbild))

Am Donnerstagmorgen wurde ein Motorradfahrer bei einem Selbstunfall auf der A6 bei Muri bei Bern schwer verletzt. Der Mann wurde von einem Ambulanzteam medizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 15. September 2022, kurz nach 10.50 Uhr, ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf der A6 in Muri bei Bern gemeldet.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Motorradfahrer auf der Autobahn A6 in Richtung Rubigen, als er auf Höhe der Autobahneinfahrt Muri bei Bern im Baustellenbereich aus noch zu klärenden Gründen stürzte. Der Mann und sein Fahrzeug kamen schliesslich auf dem Beschleunigungstreifen der Autobahneinfahrt zum Liegen.

Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde von Drittpersonen betreut, ehe er von einem umgehend ausgerückten Ambulanzteam medizinisch versorgt und in ein Spital gebracht wurde.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Bern