Alle News zum Coronavirus
Glarus

Näfels GL – Brand in Einfamilienhaus

Brandschaden in Näfels
Brandschaden in Näfels (Bildquelle: Kantonspolizei Glarus)

Am Montag, 12.04.2021, 18.00 Uhr, kam es im Oberdorf in Näfels im Keller eines Einfamilienhauses zu einem Brandfall.

Der Bewohner verständigte den Feuerwehrnotruf, als sich der Akku eines Autostarthilfe-Geräts wegen einer noch unbekannten technischen Ursache blähte und Feuer fing. Der Geschädigte konnte den Brand mit einem Staubfeuerlöscher bis zum Eintreffen der Feuerwehr Näfels-Mollis unter Kontrolle halten.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken. Die Brandursache wird untersucht. Von Feuerwehr und Polizei standen gegen zwanzig Personen im Einsatz.