Alle News zum Coronavirus
Luzern

Neuenkirch LU - Auto landet in Retentionsbecken

In Neuenkirch LU geriet gestenr ein Auto in ein Retentionsbecken.
In Neuenkirch LU geriet gestenr ein Auto in ein Retentionsbecken. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

In der Nacht auf Dienstag geriet ein Auto beim Kreisel Lippenrüti in Neuenkirch von der Fahrbahn und kam in einem Retentionsbecken zum Stillstand. Der Autofahrer musste vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gefahren werden.

Am Dienstag, 29. Juni 2021, kurz nach 01.00 Uhr, war ein Autofahrer von Neuenkirch her in Richtung Kreisverkehrsplatz Lippenrüti unterwegs. Aus unbekannten Gründen geriet er über die Fahrbahn hinaus, durchbrach nach kurzer Fahrt auf dem Wiesland einen Holzzaun und kam in einem Retentionsbecken zum Stillstand.

Der im Auto mitgeführte Hund blieb unverletzt.
Der im Auto mitgeführte Hund blieb unverletzt. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Der Aufofahrer wurde mit unbestimmten Verletzungen durch den aufgebotenen Rettungsdienst zur Kontrolle in ein Spital gefahren. Ein im Auto mitgeführter Hund blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 5000 Franken.