Alle News zum Coronavirus
Luzern

Neuenkirch LU – Lieferwagen prallt in Kandelaber

Lieferwagen prallt in Kandelaber
Lieferwagen prallt in Kandelaber (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Im Ortsteil Sempach-Station in der Gemeinde Neuenkirch ist gestern Vormittag ein Lieferwagen mit einem Kandelaber kollidiert. Verletzt wurde niemand. Da das Fahrzeug Öl verlor, musste Erdreich abgetragen werden. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken.

Am Donnerstag, 28. April 2022, 08:00 Uhr, war ein Lieferwagen auf der Umfahrungsstrasse von Sempach Station in Richtung Neuenkirch unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehrsplatz Lippenrüti geriet der Lieferwagen von der Strasse und prallte in einen Kandelaber. Das Fahrzeug riss den Kandelaber aus der Verankerung und schleifte ihn rund 37 Meter mit. Durch die Kollision verlor das Fahrzeug eine grössere Menge an Öl, das ins Wiesland floss. Durch die Feuerwehr Neuenkirch-Hellbühl wurde das verschmutzte Erdreich abgetragen und entsorgt.

Der Lieferwagen wurde entladen und durch eine Spezialfirma abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Quelle: Kapo LU