Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Neukirch TG – Mit Roller gestürzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Nach einem Selbstunfall in Neukirch (Egnach) mussten am Samstag zwei Personen ins Spital gebracht werden.

Ein 53-jähriger Mann und eine 51-jährige Frau waren kurz vor 13.30 Uhr auf einem Roller von Winden in Richtung Neukirch unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verloren sie bei Zellholz wegen eines technischen Defekts die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzten.

Beide Personen wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden, der Sachschaden ist mehrere hundert Franken hoch.