Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Oberbüren SG - Überladener Anhänger verliert Rad

Bei Kontrolle in Oberbüren wurde festgestellt, dass das Rad abgebrochen war
Bei Kontrolle in Oberbüren wurde festgestellt, dass das Rad abgebrochen war (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Montag (15.03.2021), kurz nach 14:30 Uhr, konnte in Oberbüren eine Fahrzeugkombination mit diversen Mängel aus dem Verkehr gezogen werden. Der 34-Jährige Chauffeur wird zur Anzeige gebracht.

Einer Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen fiel gestern eine Fahrzeugkombination auf, bei welcher ein Rad am Anhänger schräg stand. Bei genauer Kontrolle wurde in Oberbüren SG schliesslich festgestellt, dass das Rad abgebrochen war.

Zudem wies ein anderer Pneu ungenügendes Profil auf und der Anhänger war zu schwer beladen. Weiter fehlte bei der Fahrzeugkombination der vorgeschriebene Fahrtenschreiber. Die Weiterfahrt wurde dem Chauffeur untersagt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.