Alle News zum Coronavirus
Bern

Oberdiessbach BE – Zwei Autos kollidiert

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

In der Nacht auf Sonntag sind in Oberdiessbach zwei Autos kollidiert. Vier Personen wurden ins Spital gebracht. Die betreffende Strasse war rund vier Stunden gesperrt.

Die Meldung zu einem Unfall in Oberdiessbach erreichte die Kantonspolizei Bern am Samstag, 30. Oktober 2021, kurz nach 22.30 Uhr. Ein Auto war auf der Thunstrasse von Konolfingen herkommend in Richtung Oberdiessbach unterwegs gewesen, als es gemäss aktuellen Erkenntnissen kurz vor der Ortseinfahrt auf der Burgdorfstrasse auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Der Lenker des in Richtung Oberdiessbach fahrenden Autos – es handelte sich dabei um einen Jugendlichen – wurde mit der Ambulanz verletzt ins Spital gefahren. Die drei Insassen des anderen Autos wurden zur Kontrolle ins Spital gefahren, dieser Transport erfolgte durch die Feuerwehr.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der betreffende Strassenabschnitt war infolge der Unfallarbeiten zirka vier Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch Angehörige der Regiofeuerwehr Oberdiessbach und der Feuerwehr Konofire eingerichtet.

Ermittlungen zur Klärung von Hergang und Umständen des Unfalls wurden aufgenommen.

Quelle: Kapo BE