Alle News zum Coronavirus
Zürich

Obfelden ZH – Segway-Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Bei einem Sturz mit einem Segway hat sich am Samstagabend (14.8.2021) in Obfelden ein Mann schwer verletzt.

Gegen 18:30 fuhr ein 68-jähriger Mann auf einem Segway von Zwillikon auf einem Kiesweg Richtung Bickwil. Aus zurzeit nicht abschliessend geklärten Gründen stürzte der Fahrer und blieb mit schweren Kopfverletzungen liegen. Er musste mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein Spital geflogen werden.

Die Untersuchung des Unfallhergangs wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis geführt. Am Unfallort standen zudem ein Rettungswagen und ein Notarzt des Rettungsdienstes Zug im Einsatz.

In Obfelden ZH ist ein Segway-Fahrer verunfallt.
In Obfelden ZH ist ein Segway-Fahrer verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

[Update] 16.08.2021 Am Sonntagnachmittag erlag der 68-jährige Mann im Spital seinen schweren Verletzungen.

Kapo ZH