Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Olten SO – Einbrecher mit auffälligem weissen Ganzkörperanzug flüchtet mit blauem Fahrrad

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Nach einem Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Römerstrasse in Olten ist am vergangenen Sonntag der Täter beim Verlassen des Tatobjekts durch eine Drittperson gesehen worden. Dieser war mit einem auffälligen Ganzkörperanzug bekleidet und flüchtete mit einem dunkelblauen Fahrrad in Richtung Bahnhofbrücke. Die Polizei hat umgehend Ermittlungen zur Identität des Einbrechers aufgenommen und bittet die Bevölkerung in diesem Zusammenhang um Mithilfe.

Am Sonntag, 11. April 2021, um zirka 13.10 Uhr, hat ein derzeit unbekannter Mann in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Römerstrasse in Olten einen Einbruch verübt. Beim Verlassen der Liegenschaft wurde der Mann, welcher auffällig bekleidet war, durch eine Drittperson gesehen. Der Zeuge konnte beobachten, wie der Einbrecher im Bereich des Richteramtes auf ein dunkelblaues Fahrrad mit der grauen Aufschrift CENTURION stieg und anschliessend via Römerstrasse, Baselstrasse in Richtung Bahnhofbrücke flüchtete.

Bekleidet war er mit einem weissen Ganzkörperanzug (Stoffkombi) mit der roten Aufschrift 3M im linken Brustbereich. Weiter trug er eine grüne Baseballmütze, eine weisse Hygienemaske, graue Handschuhe und schwarze Sneakers. Er führte einen schwarz-orangen Werkzeugkoffer mit sich und eine weiss-blaue Umhängetasche der Marke «FREITAG». Zur Ermittlung des Täters gelangt die Polizei mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

Zeugenaufruf

  • Wer hat den auffällig bekleideten Einbrecher am Sonntag allenfalls gesehen?
  • Wer kann allenfalls Angaben zum Fahrrad (CENTURION) oder zu den mitgeführten Gegenständen (Werkzeugkoffer, Umhängetasche) machen?
  • Wer kann Angaben zur Identität des Gesuchten machen?

Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Kantonspolizei Solothurn in Olten (Telefon 062 311 80 80).