Alle News zum Coronavirus
Zürich

Ottenbach ZH – Kollision zwischen Mofa und Auto fordert Schwerverletzten

Kollision zwischen Mofa und Auto in Ottenbach fordert Schwerverletzten
Kollision zwischen Mofa und Auto in Ottenbach fordert Schwerverletzten (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einer Kollision zwischen einem Mofalenker und einem Auto ist am Samstagnachmittag (11.6.2022) in Ottenbach der Zweiradlenker schwer verletzt worden.

Gegen 16.00 Uhr fuhr ein 66-jähriger Mofalenker auf der Rickenbacherstrasse Richtung Ottenbach. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Auto in entgegengesetzter Richtung. Beim Abbiegen des Zweiradlenkers in die Lanzenstrasse kam es zur Kollision zwischen dem Mofalenker und dem Auto. Der Zweiradlenker zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. Wegen des Unfalls wurde die Rickenbacherstrasse in beide Richtungen für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr signalisiert.

Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. Sie wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat abgeklärt. Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Ottenbach, die Stützpunktfeuerwehr Affoltern am Albis, ein Rettungswagen von Schutz & Rettung Zürich und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH