Alle News zum Coronavirus
Zug

Risch Rotkreuz ZG - Auto bleibt nach Verkehrsunfall auf dem Dach liegen

Beim Unfall in Risch Rotkreuz wurde niemand verletzt.
Beim Unfall in Risch Rotkreuz wurde niemand verletzt. (Bildquelle: Zuger Polizei)

Nach einem Selbstunfall ist ein Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der Lenker hatte Glück und blieb unverletzt.

Am heutigen Donnerstagmittag (20. Oktober 2022), kurz vor 12:30 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Fahrzeuglenker auf der Autobahn von Küssnacht kommend in Richtung Luzern.

Unmittelbar nach der Überführung der Autobahn A4 auf die Autobahn A14 kam er links von der Fahrbahn ab und prallte dort auf ein Element einer Leiteinrichtung aus Stahl. Durch den Aufprall kippte das Fahrzeug zur Seite und kam auf dem Dach liegend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.  

Der Unfallverursacher, der alleine unterwegs war, konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Dieses wurde von einem privaten Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand weiterer Untersuchungen.

Quelle: Zuger Polizei