Alle News zum Coronavirus
Luzern

Roggliswil LU - Strasse nach Selbstunfall gesperrt

Der Autofahrer wurde leicht verletzt.
Der Autofahrer wurde leicht verletzt. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Dienstagmorgen verursachte ein 48-jähriger Mann mit seinem Auto in Roggliswil einen Selbstunfall. Der Lenker wurde leicht verletzt. Die Pfaffnauerstrasse musste für Bergungs- und Reinigungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen (6. Dezember 2022, 06.00 Uhr) auf der Pfaffnauerstrasse von St. Urban in Richtung Pfaffnau. Im Bereich "Schöneich" verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen einen Baum.

Danach rollte das Auto zurück auf die Strasse und prallte gegen eine Randleitplanke. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 20'000 Franken. Im Einsatz stand die Feuerwehr Pfaffnau-Roggliswil.

Quelle: Luzerner Polizei