Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Romanshorn TG – Mann durch Unbekannten attackiert und verletzt worden

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Am Freitagabend wurde in Romanshorn ein Mann angegriffen und leicht verletzt. Er musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der 53-Jährige war kurz vor Mitternacht zu Fuss auf dem Trottoir der Bahnhofstrasse in Richtung Arbonerstrasse unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er zwischen dem Bahnhof und der Verzweigung zur Alleestrasse von einem unbekannten Mann unvermittelt angegriffen worden sei. Durch den Angriff erlitt das Opfer leichte Schnittverletzungen am Arm. Der Mann musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der unbekannte Täter flüchtete nach dem Angriff zu Fuss in Richtung Alleestrasse.

Quelle: Kapo TG