Alle News zum Coronavirus
Luzern

Root LU – Polizei nimmt zwei Jugendliche fest

Polizei nimmt zwei Jugendliche in Root LU fest – Symbolbild
Polizei nimmt zwei Jugendliche in Root LU fest – Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Am Dienstagabend wurde einer Frau in der S-Bahn eine Handtasche entwendet. In Root konnte die Polizei zwei Verdächtige entdecken und diese nach kurzer Flucht in einem Haus festnehmen. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft.

Am Dienstag, 2. März 2021, 23:00 Uhr, wurde einer Frau im Zug auf der S-Bahn-Linie 1 die Handtasche entwendet. Die mutmassliche Täterschaft verliess den Zug bei der Haltestelle Root D4. Eine Patrouille der Luzerner Polizei stellte in einem nahe gelegenen Quartier zwei Jugendliche fest, auf welche das Signalement zutraf. Nach kurzer Flucht konnten die beiden 17-jährigen Schweizer in einem Wohnhaus vorübergehend festgenommen werden.

Das Deliktsgut konnte in der Nähe des Festnahmeortes durch Diensthund Dodge aufgespürt werden. Ausserdem wurden auch zwei Abschrankungen gefunden, die von einer Sachbeschädigung an einer Barriere aus einer Einstellhalle stammen. Auch diese Sachbeschädigung dürfte von den beiden Jugendlichen verübt worden sein.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.