Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Rossa GR – Helikoptereinsatz wegen Flurbrand

Helikoptereinsatz wegen Flurbrand bei Rossa
Helikoptereinsatz wegen Flurbrand bei Rossa (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstagnachmittag ist es bei Monte Lepre Pro de Leura oberhalb Rossa zu einem Flurbrand gekommen. Die Feuerwehr setzte zwei Löschhelikopter ein.

Die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden erhielt um 13.20 Uhr die Meldung über Rauchentwicklung bei einem Maiensäss oberhalb Rossa. Vor Ort konnte die mit zwölf Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Calanca einen Flurbrand in der Grösse von einem Fussballfeld feststellen. Dank der Unterstützung durch zwei Löschhelikopter war der Flurbrand nach rund einer Stunde unter Kontrolle.

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein Feuer ausser Kontrolle. Die mutmassliche Person, die das Feuer entfacht hatte, ist der Kantonspolizei Graubünden bekannt.