Alle News zum Coronavirus
Luzern

Rothenburg LU - Zwei Mädchen sollen den Tankstellenshop überfallen haben

Die Ermittlungen zum Tankstellen-Raubüberfall in Rothenburg LU führten zu zwei Mädchen.
Die Ermittlungen zum Tankstellen-Raubüberfall in Rothenburg LU führten zu zwei Mädchen. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei konnte zwei jugendliche Schweizerinnen ermitteln, welche Mitte Januar in Rothenburg einen Tankstellenshop überfallen haben. Die beiden Mädchen sind geständig.

Mitte Januar haben die beiden Mädchen einen Tankstellenshop an der Bertiswilstrasse in Rothenburg überfallen (wir berichteten). Dabei haben sie die Angestellten mit einer Waffe bedroht und Bargeld verlangt. Ohne Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Dank intensiven Ermittlungen der Luzerner Polizei konnten die beiden Täterinnen ermittelt werden. Es handelt sich um zwei jugendliche Schweizerinnen (16 und 17 Jahre alt). Zum Motiv gaben sie der Polizei zu Protokoll, dass sie Geld erbeuten wollten, um finanzielle Probleme zu lösen.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern. Für die beiden Jugendlichen gilt die Unschuldsvermutung.