Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Samedan GR – Seitlich-frontale Kollision fordert zwei Verletzte

Seitlich-frontale Kollision fordert zwei Verletzte
Seitlich-frontale Kollision fordert zwei Verletzte (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstagnachmittag ist es auf der Hauptstrasse 27 in Samedan zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Ein 53-jähriger britischer Automobilist fuhr zusammen mit seiner Beifahrerin am Samstagnachmittag um 15.10 Uhr auf der Hauptstrasse 27 von Bever in Richtung Samedan. Zeitgleich fuhr ein 59-jähriger Automobilist mit seiner Beifahrerin auf Höhe der Örtlichkeit Isla Glischa aus einem Parkplatz in die Hauptstrasse und kollidierte seitlich-frontal mit dem korrekt fahrenden Fahrzeug auf der Hauptstrasse.

Durch ein Ambulanz-Team der Rettung Oberengadin wurde der 59-jährige Lenker und seine Beifahrerin notfallmedizinisch versorgt und im Anschluss mit leichten Verletzungen ins Spital nach Samedan überführt. Während den Bergungs-/ und Aufräumarbeiten wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall geführt haben.

Quelle: Kapo GR