Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Schaffhausen - Bewaffneter Raub auf Tankstellenshop

Täter auf der Flucht in Schaffhausen (Symbolbild)
Täter auf der Flucht in Schaffhausen (Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Sonntagabend (19.09.2021) ist ein Tankstellenshop in der Stadt Schaffhausen überfallen worden. Der bislang unbekannte, bewaffnete Täter erbeutete Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Franken. Verletzt wurde niemand. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Gestern um 21.55 Uhr am Sonntagabend (19.09.2021) betrat ein Mann den Tankstellenshop an der Hochstrasse in der Stadt Schaffhausen. Mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe forderte er von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem er mehrere hundert Franken erhalten hatte, verliess er den Shop und lief die Hochstrasse aufwärts. Personen wurden bei diesem Raub keine verletzt.

Signalement des Täters:

  • 165 – 170 cm gross
  • schlanke Statur
  • Schweizer Dialekt
  • weinroten Kapuzenpullover
  • Sonnenbrille mit rosa herzförmigen Gläsern
  • Gesundheitsmaske
  • dunkle Hose

Schaffhauser Polizei