Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Schaffhausen - Eigeninitiative - Küchenbrand selbst gelöscht

Küchenbrand
Küchenbrand (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Dienstagmorgen um 07.45 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass es in einem Haus am Krummacker Rauch im ganzen Treppenhaus habe. Die sofort ausgerückte Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte in der Folge den Brandherd in der Küche einer Wohnung des Mehrfamilienhauses feststellen.

In einem Mehrfamilienhaus am Krummacker in Herblingen (Stadt SH) hat sich am Dienstagmorgen ein Küchenbrand ereignet. Die Bewohner konnten den Brand selbstständig löschen. Die sich vor Ort befindenden Personen mussten in der Folge durch den Rettungsdienst wegen Verdachts auf Rauchvergiftung untersucht werden und konnten danach wohlbehalten wieder in ihre Wohnung zurückkehren.

Zwei sich in der Wohnung befindende Personen, die den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig löschen konnten, wurden in der Folge durch den Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen untersucht und konnten wohlbehalten wieder in ihre Wohnung entlassen werden.

Quelle: Polizei Schaffhausen