Alle News zum Coronavirus
Aargau

Lernfahrer in Schöftland AG - Mit 175 km/h auf der 80er Strecke gestoppt - Motorrad von der Polizei eingezogen

Lernfahrer in Schöftland AG mit 175 km/h im Ausserortsbereich gestoppt.(Symbolbild)
Lernfahrer in Schöftland AG mit 175 km/h im Ausserortsbereich gestoppt.(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei )

Die Kantonspolizei Aargau führte gestern Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein Motorradlenker mit massiv übersetzter Geschwindigkeit gemessen

Die Geschwindigkeitskontrolle mittels Laser fand am gestrigen Samstagnachmittag, 10. Juli 2021, auf der Böhlerstrasse in Schöftland statt. Ein 25-jähriger Motorradlenker wurde dabei mit einer Geschwindigkeit von 175 km/h gemessen.

Auf der Strecke ist eine Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h erlaubt. Das Motorrad wurde sichergestellt und der Lernfahrausweis zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen.

Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.