Alle News zum Coronavirus
Aargau

Frontalkollision in Seon AG - 70-Jährige schläft während der Fahrt am Lenkrad ein!

Beim Unfall in Seon AG kam es zu einem Verkehrsunfall wegen Sekundenschlafs..
Beim Unfall in Seon AG kam es zu einem Verkehrsunfall wegen Sekundenschlafs.. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Eine Automobilistin geriet gestern in Seon auf die Gegenfahrbahn und verursachte dort eine heftige Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Lenkerin am Steuer eingenickt sein.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 31. Mai 2022, kurz vor 14 Uhr auf der Seetalstrasse in Seon. In einem Hyundai fuhr eine 70-jährige Frau in allgemein Richtung Lenzburg. Dabei geriet sie auf der geraden Strecke auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam es zum heftigen Zusammenstoss mit einem entgegenkommenden Opel Meriva. Aufgrund des Aufpralls wurde der Hyundai auf das Bahngleis geschleudert. Die Bahnlinie war deshalb für kurze Zeit unterbrochen.

Die beiden Beteiligten blieben unverletzt. An den Autos entstand grosser Sachschaden.

Gemäss ersten Aussagen dürfte die 70-jährige Lenkerin kurz eingenickt und so die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren haben.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte sie an die zuständige Staatsanwaltschaft und nahm ihr den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau