Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Sils im Engadin GR - Überholendes Motorrad kollidiert mit abbiegendem Auto

In Sils im Engadin GR kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
In Sils im Engadin GR kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Dienstagnachmittag ist auf der Malojastrasse ein überholender Motorradfahrer einem abbiegenden Auto aufgefahren. Der Zweiradlenker verletzte sich.

Gegen 16.15 Uhr fuhr der 62-jährige Motorradlenker von Silvaplana kommend über die Hauptstrasse in Richtung Maloja. Dabei überholte er auf Höhe des Laj da Segl einen Lastwagen sowie zwei Personenwagen.

Ein 33-jähriger Automobilist welcher vor diesen überholten Fahrzeugen ebenfalls in Richtung Maloja fuhr, stellte den Richtungsblinker, verlangsamte die Fahrt und wollte dann nach links auf einen Ausstellplatz abbiegen. Dieses Manöver bemerkte der überholende Motorradlenker zu spät und fuhr auf das abbiegende Auto auf.

Durch die Kollision sowie den anschliessenden Sturz verletzte er sich. Mit einer Ambulanz der Rettung Oberengadin wurde der Mann zur Überprüfung der Verletzungen ins Spital nach Samedan gefahren. Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlung zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden