Alle News zum Coronavirus
Waadt

St-Cergue VD - Tödlicher Verkehrsunfall

Gestern ist in St-Cergue VD ein 50-jähriger Schweizer tödlich verunfallt. (Symbolbild)
Gestern ist in St-Cergue VD ein 50-jähriger Schweizer tödlich verunfallt. (Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Am gestrigen Mittwoch, 18. August 2021, gegen 14 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse zwischen St-Cergue und Nyon ein tödlicher Verkehrsunfall. In einer Linkskurve verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, das daraufhin auf die Seite kippte. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Er starb im Spital an den Folgen seiner Verletzungen.

Am gestrigen Mittwoch, 18. August 2021, gegen 14 Uhr, ging bei der Kantonspolizei ein Anruf von Zeugen ein, die einen Unfall auf der Kantonsstrasse St-Cergue - Nyon meldeten. Gemäss ersten Ermittlungen wich ein Auto in einer Linkskurve in Richtung Nyon nach rechts aus und fuhr auf den Grünstreifen.

Der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug, das sich auf die rechte Seite überschlug und den Fahrer, der nicht angeschnallt war, herausschleuderte. Der Fahrer lag bewusstlos auf der Strasse, als erste Hilfe geleistet wurde. Der Mann wurde mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen wor am Abend an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstarb. Beim Opfer handelt es sich um einen 50-jährigen Schweizer.

Die Ermittlungen zum Unfall werden aktuell von der Kantonspolizei Waadt und der Staatsanwaltschaft getätigt.

Kapo VD