Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen – Autofahrerin ohne Führerausweis unterwegs

Blaulicht - Symbolbild
Blaulicht - Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Am Montagmorgen (27.12.2021) fiel der Stadtpolizei St. Gallen ein Fahrzeug im Bereich der Biderstrasse auf. Die Fahrzeuglenkerin war ohne gültigen Fahrausweis im Strassenverkehr unterwegs.

Am Montagmorgen gegen 9 Uhr fiel der Stadtpolizei St.Gallen ein Fahrzeug im Bereich der Biderstrasse auf. Sofortige Abklärungen der Patrouille ergaben, dass die Fahrzeughalterin über keinen gültigen Führerausweis verfügt. In der Folge versuchte die Patrouille das Fahrzeug auf der Appenzeller Strasse mittels «Stop Police»-Matrix zur Kontrolle anzuhalten. Die 20-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr jedoch weiter auf die Autobahn A1 Richtung St.Margrethen. Einem erneuten Aufruf mittels Matrix «Bitte folgen» kam die 20-Jährige schliesslich nach.

Weitere Abklärungen auf dem Polizeiposten ergaben sodann, dass die Frau an diesem Tag bereits das dritte Mal ohne gültigen Führerausweis angehalten wurde. Das Fahrzeug wurde, verfügt durch die Staatsanwaltschaft St.Gallen, beschlagnahmt. Die 20-Jährige wird angezeigt.

Quelle: Stapo St. Gallen