Alle News zum Coronavirus
Thurgau

St. Pelagiberg TG – Frau bei Reitunfall schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Zuger Polizei)

Bei einem Reitunfall wurde am Donnerstag in St. Pelagiberg eine Frau schwer verletzt. Sie musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Kurz nach 14 Uhr trainierte eine 28-jährige Frau mit ihrem Pferd auf einem Sandplatz. Gemäss den ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau scheute das Tier und die Reiterin stürzte zu Boden. Sie zog sie sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden.

Quelle: Kapo TG