Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Stadt Freiburg – 17-jährige Radfahrerin von einem Fahrzeug angefahren

(Bildquelle: Kantonspolizei Fribourg)

Gestern Nachmittag wurde in Freiburg eine Radfahrerin von einem Fahrzeug angefahren, das anschliessend flüchtete. Sie wurde verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Samstag, den 9. Juli 2022, gegen 16:45 Uhr, fuhr eine 17-jährige Radfahrerin mit ihrem Rennrad von Villars-sur-Glâne in Richtung Freiburg. In Freiburg, auf der Route de la Glâne in der Nähe der Karosserie von Beaumont, wurde sie von einem unbekannten Fahrzeug auf ihrer linken Seite angefahren. Infolge des Aufpralls stürzte die junge Frau auf den Gehweg, der sich auf ihrer rechten Seite befindet. Das verursachende Fahrzeug, höchstwahrscheinlich ein Auto, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Opfer und den entstandenen Schaden zu kümmern. Die verletzte Radfahrerin wurde in einem Krankenhaus behandelt. Eine Untersuchung wird derzeit durchgeführt, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln.

Quelle: Kapo FR