Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Stadt Freiburg – Mit Auto frontal in Mauer gekracht – Zwei Personen verletzt

Mit Auto frontal in Mauer gekracht – Zwei Personen verletzt
Mit Auto frontal in Mauer gekracht – Zwei Personen verletzt (Bildquelle: Kapo FR)

Am Samstagmorgen hat ein Autofahrer in Freiburg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist frontal gegen eine Mauer geprallt. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Er und sein Beifahrer wurden verletzt und von Sanitätern versorgt, die sie in ein Krankenhaus brachten.

Am Samstag, 19. November 2022, gegen 06.00 Uhr, ereignete sich in der Rue de Morat in Freiburg ein Unfall. Ein 43-jähriger Autofahrer fuhr vom Stadtzentrum von Freiburg in Richtung Granges-Paccot. Kurz vor der Kreuzung mit der Avenue du Général-Guisan verlor er aus einem Grund, den die Ermittlungen klären werden, die Kontrolle über sein Fahrzeug, das frontal gegen eine Mauer auf der linken Seite der Fahrbahn prallte.

Die Polizei und die Sanitäter der SAS wurden alarmiert und eilten zum Unfallort. Der Fahrer und sein 28-jähriger Beifahrer wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Bei den Kontrollen am Unfallort wurde festgestellt, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ihm wurde ein Fahrverbot erteilt.

Die Stützpunktfeuerwehr Freiburg wurden aufgeboten, um den auslaufenden Treibstoff zu neutralisieren. Der Verkehr wurde für die Zwecke des Einsatzes abwechselnd geregelt. Der diensthabende Abschleppdienst kümmerte sich um das verunfallte Fahrzeug.

Quelle: Kapo FR