Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen – Motorradfahrer verletzt sich bei Alleinunfall

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am späteren Mittwochnachmittag (01.09.2021) hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Alleinunfall mit einem Motorrad ereignet. Dabei verletzte sich der Motorradfahrer.

Um 17:15 Uhr am späteren Mittwochnachmittag (01.09.2021) fuhr ein 71-jähriger Schweizer mit einem Motorrad auf der Grubenstrasse in der Stadt Schaffhausen in Richtung Niklausenquartier. Auf Höhe Feldstrasse wechselte die dortige Lichtsignalanlage auf "rot" und der Mann bremste das Motorrad ab. Da er dabei zu stark mit dem Vorderrad bremste, kippte das Fahrzeug um. In der Folge stürzte der Lenker seitlich vom Motorrad auf die Strasse und zog sich beim Aufprall Verletzungen zu.

Der verunfallte Motorradfahrer musste von einer Ambulanzcrew ins Spital gebracht werden. Am Unfallmotorrad entstand Sachschaden.

Quelle: Kapo SH