Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Auffahrkollision mit drei Personenwagen

Auffahrkollision mit drei Personenwagen in St. Gallen
Auffahrkollision mit drei Personenwagen in St. Gallen (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Mittwochabend (08.06.2022) kam es zu einer Auffahrkollision mit drei Autos auf der Zürcher Strasse. Ein 25-Jähriger war abgelenkt und fuhr in ein stillstehendes Fahrzeug vor sich, welches mit einem weiteren kollidierte. Eine Person verletzte sich eher leicht. Es entstand grosser Sachschaden.

Am Mittwoch, kurz nach 22 Uhr, kam es zu einer Auffahrkollision mit drei Personenwagen. Ein 26-Jähriger fuhr auf der Zürcher Strasse und blickte bei einem Fussgängerstreifen zur Seite. Er bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm stillstand, und es kam zur Kollision. Dabei wurde das Auto des 31-Jährigen so weit nach vorne geschoben, dass es in ein weiteres Fahrzeug einer 36-Jährigen prallte. Der 31-Jährige verletzte sich eher leicht, musste aber sicherheitshalber mit dem Rettungswagen in die Notfallaufnahme gebracht. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand grosser Sachschaden.

Quelle: Stapo St. Gallen