Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - Personenwagen kollidieren auf Verzweigung

Beim Unfall in St. Gallen wurde niemand verletzt.
Beim Unfall in St. Gallen wurde niemand verletzt. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Montagabend (06.06.2022) kollidierten zwei Personenwagen auf der Verzweigung beim Platztor. Beide Fahrzeuglenker gaben an, bei grün über die Verzweigung gefahren zu sein. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Am Montagabend, kurz vor 23 Uhr, fuhr ein 65-Jähriger vom Unteren Graben herkommend auf die Verzweigung beim Platztor und wollte Richtung St.Jakob-Strasse fahren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-Jähriger, von der Torstrasse her kommend, ebenfalls auf die Verzweigung und beabsichtigte Richtung Unterer Graben zu fahren.

Dabei kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision zwischen den zwei Personenwagen. Beide Fahrzeuglenker gaben an, bei grün auf die Verzweigung gefahren zu sein. Die Abklärungen dazu laufen noch. Es wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand grosser Sachschaden.

Der Schaden an den Fahrzeugen ist erheblich.
Der Schaden an den Fahrzeugen ist erheblich. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Quelle: Stadtpolizei St. Gallen